Krebs X Skorpion – Wenn Gefühle auf Leidenschaften treffen

Inhalt

67 min Lesezeit (bei 150 Wörter pro Minute)

Ein Horoskop ist ein komplexes Gebilde aus vielen Aspekten, die miteinander vernetzt sind und sich gegenseitig beeinflussen, so wie Ihr Körper mit all seinen Funktionen. Ein einzelner Einfluss wirkt sich verändernd auf das ganze System aus. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie im Folgenden die einzelnen Textbausteine zu diesemm Horoskop lesen. Sie beschreiben quasi die Zutaten, die, für sich genommen, anders schmecken als der Kuchen, den Sie daraus backen. In diesem Artikel finden Sie die aufgeschlüsselten Bestandsteile meines persönlichen Geburtshoroskopes – minutengenau – mit allen Planeten, dem Aszendenten, allen Häuser-Stellungen, der Mondknotenachse und dem Medium coeli. Hier treffen sich nicht 2 Personen… Das Ganze muss eine Person irgendwie hinkriegen… Wunderschön, nicht wahr?

sun, planets, solar system
Photo by Valera268268 on Pixabay

Um die Vielschichtigkeit dieser Persönlichkeit etwas transparenter darzustellen, ist diese Analyse in verschiedene Themenkreise aufgefächert.

Nehmen Sie alle Textbausteine als Anregungen, nicht als Festlegungen für Ihre eigene Selbsterforschung, und verstehen Sie die angeführten Beispiele als sinngemäß und übertragen Sie sie auf Ihre spezielle Situation. Sie haben immer viel mehr Potenzial und zahlreichere Fassetten, als hier zum Ausdruck kommen kann. Die Texte sind im Sinne Ihres bestmöglichen Potenzials formuliert und sollen Sie ermuntern, nicht in Problemen, sondern in Lösungen zu denken.

Individualität und Selbstausdruck – Sonne und Aszendent (AC)

Die Sonne in Ihrem Horoskop symbolisiert Ihren bewussten Willen, die in Ihnen angelegte Persönlichkeit in ihrer einzigartigen Gestalt und Aufgabe schöpferisch zum Ausdruck zu bringen. Sie zeigt, welche Rolle im Lebenstheater Ihrem innersten Wesen gemäß ist, wie Sie die dazugehörigen Qualitäten entwickeln (Sonne im Zeichen) und wo Sie sie einsetzen können und wollen (Hausposition). Welche Vorstellungen haben Sie von Ihrer Identität, die Sie verwirklichen wollen und was sind Sie bereit, dafür zu tun? Welchen Grad an Selbstbestimmung streben Sie in Ihrem Leben an?

Selbstausdruck durch Fürsorge und Häuslichkeit (Sonne im Krebs 14° 59′)

sun, solar flare, space
Photo by WikiImages on Pixabay

Ihr tiefstes Bedürfnis ist, zu den Wurzeln Ihrer seelischen Identität vorzudringen, Geborgenheit, Liebe und Frieden am Grunde Ihrer Seele zu finden, sich geliebt und genährt zu fühlen, einfach, weil Sie da sind, und den Reichtum Ihrer eigenen Liebe schöpferisch zum Ausdruck zu bringen. Sie möchten Ihre Autonomie erleben, möchten erleben, sich selbst ein warmes Nest bauen zu können, mit dem Sie sich identifizieren können und in das Sie die Menschen einladen, die Sie lieben.

Ihr Glück und Ihre Befriedigung sind am größten, wenn Sie Ihre Fähigkeit erleben,
anderen Menschen Wärme und Fürsorge, Schutz und Trost zu geben. Ihr Herz wird
weit, wenn Sie seelische Not lindern können, was manchmal durch eine gute, warme Suppe durchaus unterstützt werden kann.

Sie sind in der Lage, sich auch selbst aktiv Geborgenheit zu erschaffen. Sie müssen nicht passiv darauf warten, wie Sie es als Kind erlebt haben. Und Sie können ein nährendes Zentrum für andere sein, sei es in der Familie, bei Freunden oder im Beruf. Sie setzen Ihre Kraft dafür ein, überall, wo Sie wirken, ein warmes, menschenfreundliches Klima aufzubauen, in dem die ganz persönlichen Bedürfnisse Raum haben.

Ihr Hindernis ist, dass Sie es übertreiben und die Selbstständigkeit anderer in Ihrer Fürsorglichkeit ersticken, weil Sie es so genießen, zu bemuttern und zu versorgen. Lassen Sie die „Kinder“ groß werden, und schauen Sie, welche Fürsorge ein erwachsener Mensch braucht. Je mehr Sie selbst wachsen, desto besser verstehen Sie es.

Persönliche Entfaltung durch Verwandlung (Sonne im 8. Haus)

Beziehungen sind für Sie das Mittel, Ihrem tiefsten Wunsch nach Wandlung Ihrer Persönlichkeit zu dienen. Sie spüren, dass Sie die Grenzen Ihres abgetrennten Ichs überschreiten müssen, um Ihr altes Ego zu überwinden und ein neuer, vollständigerer Mensch zu werden. Sie müssen ein Stück weit sterben, um neugeboren zu werden. Vielleicht schrecken Sie lange davor zurück, und halten Ihre Grenzen unter Kontrolle, versuchen es mit Manipulation, doch eines Tages ist die Sehnsucht nach Erneuerung so stark, dass Sie den Mut aufbringen, Ihre alten Konzepte und Absicherungen loszulassen und sich zutiefst auf den alchimistischen Prozess einer Vereinigung einzulassen. Besonders die Sexualität in ihrer psychischen Dimension ist geeignet, Sie in dieses Erlebnis völliger Hingabe eintauchen zu lassen. Es geht dabei nicht um den mechanistischen, körperlichen Lustreiz, sondern um die gegenseitige totale Offenlegung Ihrer tiefsten Gefühlsschichten, in denen auch Ungeheuer wie Panik, Gier, Eifersucht, Ohnmacht, Rache und Hass lauern. Aus der Erkenntnis, dass diese Gefühle im Grunde Verzerrungen früh verletzter Liebe sind, entsteht das Vertrauen auf Heilung und Erlösung. Alle Vorwürfe können fallen gelassen werden und einem tiefen Mitgefühl mit den Leiden und inneren Qualen des anderen weichen. Der Phönix steigt aus seiner Asche und ist nicht allein!

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Skeptisches, verhaltenes Auftreten (Aszendent im Skorpion 19° 35′)

Der Aszendent fällt in das Zeichen, das zur Zeit und am Ort Ihrer Geburt im Osten aufstieg (lat. ascendere = aufsteigen) und beschreibt, auf welche Weise Sie die Szene betreten, welches Ihre ersten Impulse sind, mit denen Sie auf die Welt zugehen und Ihre Erfahrungen beginnen. Der AC steht sozusagen für die Verpackung, mit der Sie Ihr ganzes Persönlichkeitspaket präsentieren. Seine Aspekte stellen die Verbindung zu diesem Paket dar, sie sind das „Nervensystem“, das die Botschaften von einem Punkt zum anderen leitet. Der AC zeichnet den Weg, den Sie beschreiten, um zu den Qualitäten der Sonne zu gelangen.

Kann Zeit oder Ort nicht bestimmt werden, ist auch eine Häuser-Platzierung im Horoskop nicht möglich, da diese erst mit dem bekannten Aszendenten berechnet werden. Dies gilt ebenso beim Medium coeli (Himmelsmitte, MC)… Das Ergebnis ist ein Zusammenbruch des gesamten Konstrukts. Es ergibt in sich keinen Sinn mehr und macht eine Aufschlüsselung unmöglich…

Stie umhüllen sich gern mit einem Fluidum von Undurchschaubarkeit, das Ihre Tiefe und Ihre Motive nur ahnen lässt. Gleichwohl haben Sie eine gute Beobachtungsgabe und einen forschenden Blick, wenn Sie auf Menschen zugehen, und entlocken ihnen ihre Geheimnisse, während Sie sich zurückhalten. Sie lassen sich ungern in die Karten schauen und reagieren allergisch auf Führungsansprüche von außen. Sie haben Ihre eigenen Konzepte im Kopf, nach denen Sie
vorgehen und die Sie kaum preisgeben. Sie wollen allem auf den Grund gehen und rühren auch an Tabus, um die andere einen großen Bogen machen. Sie suchen extreme Herausforderungen, um Ihre ganze Kraft zu spüren. Grenzerfahrungen wie die Begegnung mit dem Tod können Sie vollkommen verwandeln. Das Charisma Ihres Auftretens entsteht durch die Mischung aus ernster Zurückhaltung und durchscheinender Leidenschaftlichkeit und Sexualität. Sie haben eine magnetische Ausstrahlung und locken Ihre Beute ins Netz, ohne einen Finger zu rühren. Wenn Sie sich bedroht fühlen, können Sie mit beißendem Spott reagieren und Ihren Stachel direkt in die Schwachstellen Ihres Gegenübers stechen. Achten Sie auf die Dosierung Ihrer Giftdrüsen. In kleinen Mengen kann das Gift heilsam sein, in großen tödlich.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Gefühle, Bedürfnisse, Wurzeln – Mond

Der Mond beschreibt die tiefste emotionale Schicht Ihrer Persönlichkeit. Er zeigt Ihnen Ihre ureigene, subjektive Gefühlswelt mit allen Hemmungen, Ängsten, Ausweichmanövern, Bedürfnissen und Sehnsüchten, deren unbewusste Wurzeln oft weit in die Kindheit reichen, und mit allem Reichtum an nährenden Gefühlen, die Sie zu geben haben. Alle Gefühle sind erlaubt und dürfen ausgedrückt werden. Sie gehören zu Ihnen wie Ihr Herz und Ihre Hände, und sie zeigen den Weg zur Quelle Ihres Lebendigseins. Durch genaues Hinspüren finden Sie heraus, was Sie wirklich brauchen, um sich wohl, zufrieden, sicher und gestillt zu fühlen.

Bedürfnis nach Intensität und Gefühlstiefe (Mond im Skorpion 25° 50′)

moon, sky, luna
Photo by Ponciano on Pixabay

Ihre gefühlsmäßigen Wurzeln reichen sehr tief, bis in Abgründe, die zu berühren viele Menschen eher vermeiden. Zuweilen üben diese Abgründe eine Faszination und einen Sog auf Sie aus und Ihre unbewussten emotionalen Reaktionsmuster ziehen Sie immer wieder in die Nähe von Grenzerfahrungen. Sie wollen den Grund berühren, wissen, was im Verborgenen vorhanden ist. Erst dann können Sie Ihr Misstrauen loslassen, sich häuten und verwandelt wieder aufsteigen. In Ihrer Kindheit waren Sie der Dynamik zwischen Macht und Ohnmacht intensiv ausgesetzt. Liebe haben Sie als gekoppelt mit Vereinnahmung, Fremdbestimmtheit und Verschlungenwerden erlebt, das heißt, Liebe und Hingabe erscheinen gefährlich für Ihre seelische Autonomie. So ist Ihre Sehnsucht nach tiefer Verschmelzung immer verbunden mit vorsichtiger oder misstrauischer Kontrolle. Diesen Konflikt können Sie lösen, wenn Sie sich immer tiefer auf Ihre eigenen Gefühle, Ängste und Bedürfnisse einlassen, um sie zutiefst kennen zu lernen. Therapeutische Hilfe kann Ihnen bei diesem (Wieder-) Geburtsprozess sehr dienlich sein. Eine liebevolle, kompetente Hand, die Sie durch die Dunkelheit ans Licht führt, erleichtert Ihnen das Eintauchen in die Untiefen Ihrer Seele. Entspannung, Erlaubnis und Vertrauen sind die heilsame Medizin für Ihre inneren Zwänge. Sie sind zu tiefer, leidenschaftlicher Liebe fähig.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Geborgenheit durch Eigeninitiative und Tatkraft (Mond im 1. Haus)

Jede neue Situation und jede Begegnung mit Menschen erfassen Sie sehr schnell mit Ihrem Gefühl. Ihre sensiblen Antennen sind ausgefahren und empfangen die atmosphärischen Strömungen unmittelbar. Ihr Empfinden ist ausgesprochen subjektiv. Sie beziehen die Verhaltensweisen anderer stark auf sich, und wenn Sie sich angegriffen oder gekränkt fühlen, können Sie sehr impulsiv und heftig reagieren oder sich schmollend zurückziehen. Sie erleben sich dann als „ganz allein gegen den Rest der Welt“. Ihr Bedürfnis nach Nähe, Kontakt und Geborgenheit lässt Sie jedoch immer wieder hervorkommen.

Sie werden schnell mit anderen „warm“ und haben die Fähigkeit, eine familiäre, vertraute Atmosphäre herzustellen und den anderen mit Ihrer Fürsorglichkeit zu umhüllen. Achten Sie dabei auf das Maß. Mancher mag sich vereinnahmt fühlen und sich dann zurückziehen, was Sie gerade nicht wollen. Nehmen Sie auch Ihre eigenen Bedürfnisse wahr, und melden Sie sie an. Ein gesunder Egoismus ist eben gesund. Ihre Umwelt wird Sie schon zurechtstutzen, wenn es zu viel wird. Sie bringen die Fähigkeit zum Risiko mit und haben die Kraft, immer wieder neu zu beginnen. Lassen Sie also Ihre Gefühle immer klar und deutlich sprechen, dann haben Sie auch eine klare Antwort.

Kommunikation, Ausdruck, Sprache, Information – Merkur

Der Merkur in Ihrem Horoskop sagt Ihnen, wie Sie Ihre Umwelt wahrnehmen, wie und worüber Sie nachdenken und sprechen. Alle Eindrücke, die Ihr Interesse und Ihre Neugier erwecken, lösen Gedanken und Verknüpfungen in Ihnen aus, machen Sie wach und kreativ. In Ihrem bevorzugten Interessensbereich haben Sie regelrechte Datenbanken von Informationen in Ihrem Kopf, die Sie schnell abrufen können, wenn Sie auf jemanden treffen, der Ihre Sprache spricht und Ihre Sichtweise teilt. Kommen Sie mit jemandem in Berührung, der Dinge und Situationen aus einem ganz anderen Blickwinkel sieht, können Sie sich entweder gegenseitig ergänzen und dadurch bereichern, oder die Kommunikation läuft sich tot, es fehlt die Resonanz, man bleibt sich fremd. Oder Sie erhitzen Ihre Gemüter und geraten heftig aneinander.

Gefühlsmäßiges Denken und familiäre Kommunikation (Merkur im Krebs 9° 40′ – rückläufig)

mercury, planet, surface
Photo by WikiImages on Pixabay

Ihr Denken ist von Gefühlen und Bildern getragen. Sie sprechen lieber über private Dinge, die mit Ihrer subjektiven Erfahrung zu tun haben, als über allgemeine sachliche oder abstrakte Themen. Sie beziehen alles sehr stark auf sich und schauen aus Ihrem Blickwinkel auf die Dinge. Was Sie in Ihrer Familie als Kind erlebt haben, bildet die Grundlage und den Ausgangspunkt für Ihre Ansichten. Sie haben ein offenes Ohr für persönliche Geschichten und können einfühlsam zuhören. Ihr Rat ist von Fürsorge getragen. Durch Ihre Subjektivität sind Sie allerdings leicht zu kränken. Wenn Sie sich unverstanden in Ihrer guten Absicht fühlen, empfinden Sie die Reaktion des anderen als Ablehnung und ziehen sich aus dem Kontakt in Ihren Schmollwinkel zurück und leiden.

Der heilsamere Weg ist indessen, wenn Sie im Kontakt bleiben und Ihre Gefühle ausdrücken, wie Sie sie gerade empfinden. Alle Empfindungen haben zunächst einmal ihre Berechtigung, einfach, weil sie da sind. Wenn Sie sie zulassen, kommen Sie an Ihre Wurzeln und lernen mehr und mehr Ihre inneren Programme kennen, Ihre Selbstdefinitionen und Glaubenssätze über das Leben. Erst dann können Sie sich fragen, welche Ihnen dienen und welche Sie in Ihrem Lebensgenuss
behindern, und Sie können entscheiden, welche Sie behalten oder ändern wollen.

Kommunikation als Weg zu gemeinsamen Konzepten (Merkur im 8. Haus)

Ihr geistiges Interesse ist auf die verborgenen Motive, das Unter- und Hintergründige in der zwischenmenschlichen Dynamik gerichtet. Sie interessieren sich für tiefenpsychologische Zusammenhänge, die das Verhalten von Menschen bestimmen. Sie haben das Bedürfnis, den Dingen auf den Grund zu gehen und empfinden dabei die Lust eines Detektivs, der eine heiße Spur verfolgt. Und Sie schrecken vor keinem Tabu zurück, sei es die Sexualität und die dazugehörigen Missbrauchsthemen, seien es wirtschaftliche Machtstrukturen und dunkle Machenschaften. Mit großer Zähigkeit erforschen Sie die
tieferen Zusammenhänge mit der Absicht, sie ans Tageslicht zu ziehen, damit sie geheilt werden können. Sie lassen sich nicht von einer netten, glatten Oberfläche täuschen, sondern gerade dann erwacht Ihr Misstrauen: Sie beginnen, genauer hinzuschauen, und haben keine Scheu, alles anzusprechen. In Ihrer Jugend haben Sie sich möglicherweise in Ihrem Ausdruck unterdrückt und fremdbestimmt gefühlt und sich dann innerlich zurückgezogen. Sie könnten auch immer wieder mal versucht sein, Ihre Sprache manipulativ zu benutzen und Ihre Macht damit zu beweisen. Machtkämpfe beruhen jedoch immer auf einem verborgenen Ohnmachtsgefühl, das kompensatorisch ausgeglichen werden soll. Wenn Sie sich davon befreien, werden Sie die segensreiche Seite Ihres Forschergeistes erleben. Sie können in Ihre eigenen Tiefen eindringen und Ihre Macht heilsam für Ihre Befreiung gebrauchen.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Beziehungsfähigkeit, Durchsetzung und Erotik – Venus und Mars

Die Venus in Ihrem Horoskop beschreibt Ihre Fähigkeit, harmonisch und liebevoll auf Beziehungen einzugehen und sie zu gestalten. Sie sagt etwas darüber aus, was Sie schön und kostbar finden, was Ihre Liebe erregt, was Sie kultivieren möchten und wie Sie Frieden in einer Partnerschaft und in sich selbst finden. Das Haus weist auf den Lebensbereich hin, in dem Sie Ihre venustypischen Begabungen und Bedürfnisse entfalten. Das Zeichen illustriert die Art und Weise, wie Sie es tun und die Aspekte zeigen, welche herausfordernden und harmonisierenden Verbindungen zu anderen Teilen Ihrer Persönlichkeit bestehen.

Die Venus ist der Archetypus der Geliebten, der Gefährtin, der gleichberechtigten Partnerin.

Im Horoskop einer Frau stellt die astrologische Venus die Frauenrolle dar, mit der Sie sich identifizieren und die Sie bestmöglich entfalten wollen. Bei einem Mann
ist es die innere, oft unbewusste weibliche Seite der Psyche, die Anima, das Frauenbild, das Sie in sich tragen und nach außen projizieren. Im Spiegel einer entsprechenden realen Frau können Sie Ihre eigene innere Weiblichkeit erkennen und als wesensgemäßen Teil bewusst wieder in Ihre eigene Persönlichkeit integrieren.

Anziehungskraft durch Gefühlswärme und Zärtlichkeit (Venus im Krebs 2° 12′)

venus, planet, solar system
Photo by sumanley on Pixabay

In Ihren Beziehungen haben Sie ein tiefes Bedürfnis nach warmer, emotionaler Zuwendung, mütterlicher Fürsorge und einem geborgenen Nest, wo Sie sich sicher und zu Hause fühlen und sich vertrauensvoll fallen lassen können. Sie haben eine weiche, runde, gefühlvolle Ausstrahlung, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind. In der Liebe sind Sie zärtlich, Sie mögen gern kuscheln und auch Ihre verspielte kindliche Seite zum Ausdruck bringen. Über Gefühle sprechen Sie eher nicht, jedenfalls nicht im analytischen Sinne. Sie fühlen sie und geben Ihre Signale durch Mimik und Gesten. Bei Ihrer sehr subjektiven, empfindlichen Gefühlslage mit den vielen wechselnden Stimmungen und jeder Menge Verletzlichkeiten sind Missverständnisse kaum zu vermeiden, wenn Sie auf jemanden mit einem ganz anderen Naturell treffen. Ihr Traum ist das wortlose Verstehen mit einem Partner, der auf kleinste Signale mit der richtigen liebevollen Zuneigung reagiert. Im Kontakt benutzen Sie gern Kosenamen und Verniedlichungen wie etwa Schatz, Mausi oder Hasilein, sie sind ein Ausdruck Ihrer Zärtlichkeit. Ihre Liebe findet vor allem zu Hause statt in der familiären und intimen Atmosphäre Ihres Privatlebens.

Beziehungswunsch nach Leidenschaft und Verwandlung (Venus im 8. Haus)

Sie haben die Fähigkeit, mit Liebe,Fairness und Freundlichkeit in die tiefsten Bereiche der Psyche zu schauen. Durch diese Haltung laden Sie Ihnen nahe stehende oderauch fremde Menschen ein, Ihnen in der Gewissheit Ihrer Verschwiegenheit Geheimnisse anzuvertrauen. Dadurch haben Sie Macht über andere, und es liegt in Ihrer Verantwortung, wie Sie damit umgehen. In diesem Bereich ist das nette, leichte Spiel vorbei. Hier haben alle Handlungen machtvolle Konsequenzen. Ihr ganzes diplomatisches Geschick ist gefragt, wenn Sie zum Beispiel eine einflussreiche Position in der Gesellschaft haben und die Geheimnisse wichtiger Leute kennen. Sie können Ihr Wissen manipulativ für Ihre Karriere verwenden und das Vertrauen, das Ihnen geschenkt wurde, verraten. Früher oder später holt Sie Ihr Machtmissbrauch jedoch wieder ein. Oder Sie können das Anvertraute in Ihrem Herzen bewahren und so das Beichtgeheimnis einhalten. Sie entgehen dadurch der Versuchung, sich in anderer Leute Leben ungefragt einzumischen, eine fragwürdige Rolle einzunehmen und zwischen Tische und Bänke zu geraten. Diese Dynamik gilt ebenso auch auf der ganz privaten Ebene. Wenn Sie Ihre Liebe sprechen lassen, halten Sie Ihr Ego aus der Sache heraus. Sie brauchen nicht Schicksal zu spielen.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Durchsetzung durch Selbstvertrauen und Führungskraft (Mars im Löwen 0° 36“)

Der Mars symbolisiert bei beiden Geschlechtern die Durchsetzungskraft, den Handlungsimpuls, die Fähigkeit, Initiative zu ergreifen und etwas in Gang zu setzen. Das Haus zeigt an, wo diese Kraft hauptsächlich eingesetzt wird, das Zeichen, auf welche Weise das geschieht, und die Aspekte, welche Widerstände oder Unterstützung aus anderen Wesensanteilen die Kraft des Mars beeinflussen. Mars ist der Gegenpol zur Venus, die seine Impulse aufgreift und auf ihre Weise kultiviert und verfeinert. Beide Pole sind gleichwertige, aktive Prinzipien, nur entgegengesetzt ausgerichtet.

Im Horoskop eines Mannes ist Mars auch die männliche Sexualität, der Drang, etwas Geliebtes zu erobern.

Im Horoskop einer Frau sagt die Stellung des Mars etwas über den Animus, den inneren Mann aus, den sie im Außen sucht, um ihn als eigene Kraft schließlich in sich selbst zu verwirklichen.

Sie haben einen starken Willen und Geltungsdrang und lieben die dramatische Pose. Sie handeln im Bewusstsein, eine besondere Rolle zu spielen. Mit Ihren
Führungsqualitäten können Sie das auch tun. Ihr Erfolg im Sinne von tiefer Befriedigung und Erfüllung steht und fällt jedoch mit der Qualität Ihres Bewusstseins.

Wenn es Ihr Dominanzanspruch ist, den Sie um jeden Preis durchsetzen wollen, um als mächtig und einzigartig dazustehen, dann mag Ihnen das durchaus gelingen, doch der Applaus, den Sie ernten, erwärmt Ihr Herz nicht so, wie Sie es sich eigentlich wünschen. Falls Sie dagegen Ihre Kräfte spielerisch und kreativ einsetzen und aus einer echten inneren Autorität heraus handeln, die auch Schwächen zugeben kann, dann sind Sie schnell ein Mittelpunkt, um den sich andere bereitwillig und fröhlich scharen, um sich an Ihrem Feuer zu wärmen und sich anregen zu lassen.

Anmaßung und falscher Stolz sind die Hürden, die Sie zu überwinden haben, um in Ihr wahres schöpferisches Potenzial zu kommen, das vom Herzen kommt.

Da Sie gern spielen, gehören auch Liebesabenteuer zu Ihrem Repertoire. Sie fühlen sich vitalisiert und kraftvoll, wenn Amors Pfeil Sie getroffen hat, und Sie dramatisieren Ihre Gefühle, indem Sie sich bewusst oder unbewusst mit großen Rollen identifizieren, um Ihre Liebe voll und ganz zu spüren.

Initiative zur Veränderung von Machtverhältnissen (Mars im 8. Haus)

Ihre aktiven Energien, Ihr Wille, etwas zu erreichen, ist auf einen sehr tiefen und komplexen Lebensbereich gerichtet, dessen übergeordnetes Thema der Gebrauch von Macht ist, und zwar in Bezug auf Geld, Sexualität und Wissen im Zusammenhang mit anderen Menschen, zu denen Sie eine enge Beziehung haben. Manipulation anderer und Macht über sich selbst sind die Eckpunkte des Weges, den zu gehen, Ihr Ehrgeiz Sie reizt, und der Sie auch durch die dunklen Seiten Ihrer Persönlichkeit führt. Sie sind ein Schatzsucher, der durch das Tiefste zum Höchsten gelangen kann. Sie haben den Mut, Geheimnissen auf den Grund zu gehen, bei anderen und bei sich selbst. Mit detektivischem Gespür dringen Sie in die verborgenen Motivationsschichten ein. Sie haben Zugang zu den Untergrundströmungen der Psyche, zu den Leidenschaften, den Zwängen, den Gefühlen von Ohnmacht, Panik, Neid, Gier, Eifersucht, Groll und Rache. Sie kennen die Qualen dieser Zustände und haben die Kraft und die Zähigkeit, sie in Liebe und Hingabe zu verwandeln. Wenn Sie Ihre Kontrolle und Ihre misstrauische Verschlossenheit loslassen und sich mit Wachheit und schonungsloser Ehrlichkeit auf die inneren Prozesse einlassen und ausdrücken, was Ihnen bewusst wird, kann alles Schwere und Finstere aus Ihnen herausströmen. Sie können erleben, vollkommen neugeboren zu sein, frei von Angst und voller Vertrauen. Als dieser neue Mensch können Sie dann andere durch diese Wandlungsprozesse führen und zur “Erlösung von allem Übel” beitragen.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Entwicklungspotenzial und Konzentration – Jupiter und Saturn

io, jupiter, planet
Photo by flflflflfl on Pixabay

Jupiter und Saturn bilden ein Paar von polaren Kräften, die sich gegenseitig ausgleichen, wie etwa die Beuge- und Streckmuskeln unserer Extremitäten, und im besten Falle ein optimales, fruchtbares Zusammenspiel mit konkreten Ergebnissen hervorbringen.

Jupiter entspricht dem Prinzip der Ausdehnung, der Suche nach dem Optimum. Er veranlasst Sie, über den Tellerrand Ihres Alltagslebens hinauszublicken und neue Bewusstseinshorizonte zu entdecken. Ihre Selbstdefinition aufgrund Ihrer Kindheits- und Partnerschaftserfahrungen erfährt dadurch eine Erweiterung. Sie beginnen, Ihr Leben in einem größeren Zusammenhang zu erleben und nach dem Sinn und der Bedeutung alles Seienden und des Menschseins an sich zu fragen. Sie suchen nach Erkenntnis der übergeordneten Gesetzmäßigkeiten, die hinter Ihrem Schicksal am Werke sind und Sie kommen in die Lage, sich selbst und Ihre Lebensumstände aus einer weiteren Perspektive zu betrachten. Sie sehen neue Möglichkeiten des Seins und des Verstehens und begeistern sich an neuen Handlungs- und Erfahrungsspielräumen. Sie öffnen sich für mehr Glück, Wohlstand und höhere Ziele und blicken optimistisch in die Zukunft in dem Glauben an den letztendlich guten Ausgang aller Dinge. Jupiter ist Ihr innerer Kolumbus, der aus der Kraft seiner Überzeugung, dass es ein Land jenseits des Ozeans gibt, das Abenteuer ins Unbekannte wagt.

Impulsive Begeisterung für neue Möglichkeiten (Jupiter im Widder 26° 50′)

Sie sind schnell begeistert und bereit, neue Möglichkeiten auszuprobieren, wenn Sie sie für sinnvoll halten. Ihre Unternehmungslust paart sich mit Ihrem Bedürfnis, neue Horizonte zu gewinnen und mehr aus Ihrem Leben zu machen, sei es in Ihrer Beziehung, Ihrem Beruf oder in einem anderen Gebiet, dem Ihr Engagement gilt. Beflügelt von Ihrem Ziel ergreifen Sie mit unbekümmertem Mut, Überzeugung und Pioniergeist die Initiative und spüren die Lust an der Herausforderung. „Probieren geht über Studieren“ könnte Ihre Devise sein. Und so lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn etwas nicht klappt, sondern versuchen es an anderer Stelle erneut.

Haben Sie kein klares Ziel, könnten Sie hier und da herumprobieren, alles Mögliche anfangen und nichts zu Ende bringen. Da Sie jedoch letztlich etwas Bedeutsames auf die Beine stellen möchten, werden Sie nicht locker lassen, bis Sie schließlich etwas gefunden haben, das Ihnen genug Spielraum und Anregung gibt, um Sie bei der Stange zu halten und die Zielgerade zu finden.

Lust auf Selbstentfaltung in einer Führungsrolle (Jupiter im 5. Haus)

Sie suchen nach neuen und besonderen Möglichkeiten, sich selbst und Ihre Botschaft auf ganz individuelle und einzigartige Weise auszudrücken. Ihre Ziele sind groß angelegt und haben mitunter etwas Bombastisches an sich. Sie möchten darin eine eindrucksvolle Rolle spielen, denn Sie lieben dramatische Auftritte.

Sie sind großzügig und jovial und lassen auch andere an Ihren Unternehmungen teilhaben. Ihr expansiver Drang beflügelt auch Ihre romantische Ader und Ihre Lust auf Liebesabenteuer. Sie fühlen sich am vitalsten und inspiriertesten, wenn Sie gerade eine spannende und lustvolle Affäre laufen haben. Arbeiten Sie künstlerisch oder interessieren Sie sich dafür, zieht Sie vielleicht spirituelle Kunst an, die durch ihre Darstellung einen Sinn transportieren will. Sie suchen nach
etwas Bedeutungsvollem, was Ihrer Überzeugung sichtbaren Ausdruck verleiht.

Sie haben auch eine Begabung, mit Kindern umzugehen, Sie verstehen Spaß und können ein guter Lehrer sein, der das Lernen zu einem spielerischen Abenteuer macht. Ihre eigene Lust auf Erkenntniszuwachs und Horizonterweiterung steckt einfach an. Sie vermitteln, dass das Leben eine spannende Reise ist und immer neue Perspektiven offenbart. Lebensfreude und Lebenssinn verbinden sich bei Ihnen auf eindrucksvolle Weise.

Klar strukturiertes Weltbild (Saturn im Schützen 15° 54 – rückläufig)

saturn, planet, space
Photo by 8385 on Pixabay

Saturn hingegen symbolisiert die Kraft in Ihnen, die alle Pläne und Möglichkeiten auf konkrete Realisierung hin prüft. Auf dieser Ebene lassen Sie sich nicht durch schöne Versprechungen verlocken, sondern klopfen alles auf Tragfähigkeit und Verlässlichkeit ab. Dieser Persönlichkeitsanteil lässt Sie planvoll, konsequent und verantwortungsbewusst eine Aufgabe übernehmen und ausführen. Er hält Zähigkeit und Frustrationstoleranz für Sie bereit und ermöglicht Ihnen, auch einmal Durststrecken zu überstehen. Er gibt Ihnen eine Struktur für Ihr Leben, so wie das Rückgrat Ihrem Körper Halt gibt. Sie konzentrieren sich auf das Wesentliche und schauen auf Effizienz bei Ihren Unternehmungen. Saturn steht für die Normen und Wertmaßstäbe, denen Sie sich verpflichtet fühlen und die die Ethik Ihres Handelns ausmachen. Saturns Motto könnte sein: „In der Beschränkung zeigt sich der Meister.“

Sie haben sehr strenge geistige Maßstäbe, zuweilen mit einer Tendenz zur Dogmatik. Möglicherweise sind Sie in Ihrer Jugend sehr religiös oder mit hohem, konventionellen Bildungsanspruch erzogen worden, den Sie entweder voll verinnerlicht haben oder gegen den Sie rebellisch angehen.

Sind Sie Ihrer Erziehung gefolgt, werden Sie die Normen mit Überzeugung und Disziplin einhalten und mit Ehrgeiz eine höhere Bildungslaufbahn einschlagen oder sich innerhalb kirchlicher Organisationen einen Platz erarbeiten. Ihr ethisches Weltgebäude und Ihre philosophischen oder religiösen Überzeugungen haben klare Strukturen und vermitteln das Bewusstsein von Rechtgläubigkeit, aus dem heraus Sie von der Kanzel – welcher Art auch immer – sprechen.

Haben Sie die rebellische Position bezogen, werden Sie möglicherweise mit dem flammenden Schwert Ihrer Überzeugung die Bigotterie und Heuchelei der Kirche oder des Bildungssystems anprangern und sich diesem System verweigern. Vielleicht wechseln Sie die Religion und suchen das Heil im Ausland bei fremden Kulturen. Sie kämpfen auf jeden Fall um Ihren eigenen Glauben und Ihre Lebensanschauung und wollen herausfinden, was wahr und stimmig für Sie ist.

Wenn Sie sich weder gänzlich in Anpassung noch in Rebellion verstricken, sind Sie ein konsequenter, unbestechlicher Wahrheitssucher, der sich mit viel Fleiß und Ausdauer sein eigenes Wissen aneignet und nicht einfach Vorhandenes übernimmt.

Konzentrierte Willenskraft (Saturn im 1. Haus)

Sie mögen sich in Ihrer spontanen Durchsetzung eingeschränkt oder gebremst fühlen, besonders in jungen Jahren. Regeln und Pflichten zwingen Ihnen schon früh einen gewissen Lebensernst und Verantwortung auf, sodass Sie nicht einfach locker und leicht auf das Leben zugehen können. Alles scheint irgendwie in Arbeit auszuarten und anstrengend zu sein. Wenn Sie schon nicht als Abenteurer die Welt erobern können, entwickeln Sie halt Disziplin und Ehrgeiz, um auf diese Weise Ihren anerkannten Platz im Leben zu besetzen. Wenn Sie Ihren inneren Groll darüber überwinden und danach schauen, was das Gute an dieser Situation ist und welche Kraft Sie aus der Einschränkung gewinnen können, beginnen Sie zu ernten. Der Sinn der Übung ist nämlich, dass Sie Ihre ganze Willenskraft konzentrieren und auf ein wesentliches Ziel richten können. Sie müssen durch das berühmte Nadelöhr und allen Ballast abstreifen. Dadurch werden Sie sehr effizient und können sehr viel leisten. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie sich nicht knechten! Überprüfen Sie Ihre Normen und Maßstäbe, ob Sie Ihnen insgesamt bekömmlich sind.

Beruf, Berufung, Lebensziel – Medium coeli (Himmelsmitte, MC)

milky way, stars, man
Photo by Free-Photos on Pixabay

Das MC ist der höchste Punkt im Horoskop und damit der Kulminationspunkt Ihrer persönlichen Entwicklung. Sie sind durch viele Erfahrungen gegangen, um sich in Ihrem ureigenen Potenzial zu erkennen, das Sie jetzt als Ihren Beitrag in die Gesellschaft einbringen möchten. Die Prägungen durch Ihre familiäre Herkunft und Ihr kulturelles Umfeld haben Ihrer Persönlichkeit zunächst eine Ausrichtung und einen Bezug gegeben. Im Laufe Ihres weiteren Wachstums, im Spiegel der Begegnung mit anderen Menschen und im Erleben von Liebe und Partnerschaft haben Sie Ihre ursprüngliche Selbstdefinition revidiert und erweitert, sich von Fremdbestimmung befreit und Ihre Fähigkeiten und Talente so weit geschliffen, dass Sie jetzt wissen, wer Sie sind und was Ihr Beitrag zum Ganzen ist. Das MC symbolisiert das Bedürfnis, Ihren speziellen Platz in der Gesellschaft einzunehmen und für Ihre Leistung offizielle Anerkennung zu ernten. Sie sind nicht länger das Kind, das gehorchte und sich an anderen Autoritäten orientierte, sondern Sie möchten selbst eine Autorität auf Ihrem Gebiet darstellen und als solche respektiert und honoriert werden. Ihr Beruf sollte mit Ihrer Persönlichkeit übereinstimmen und dem entsprechen, zu dem Sie sich berufen fühlen, damit Sie aus Ihrem Zentrum heraus motiviert sind und den gewünschten Erfolg haben. Früher blickten Sie zu anderen auf, um sich zu orientieren. Jetzt erleben Sie sich selbst als Orientierungspunkt für andere, stellen sich der Verantwortung, Ihre innere und äußere Position in der Öffentlichkeit zu präsentieren und treten aus der Anonymität heraus.

Das MC steht immer an der Spitze des zehnten Hauses, das den Beruf und die Stellung in der Gesellschaft anzeigt. Das Zeichen, in dem das MC steht, beschreibt die Qualitäten, die Sie als Lebensziel entwickeln und beruflich zum Ausdruck bringen wollen. Die Aspekte zum MC verdeutlichen die Hilfen und Verzögerungen auf dem Weg nach oben.

Ordnung und klare Strukturen als Ziel (Medium Coeli in der Jungfrau 11° 45′)

Ihre Lebensaufgabe besteht darin, Ordnung und Struktur in Ihr Leben zu bringen. Sie kommen aus einer Wurzelerfahrung von Unklarheit, Orientierungslosigkeit und Verlorenheit; Sie wussten nie genau, wonach Sie sich richten sollten. Je mehr Sie Ihrem Ziel näher kommen, desto sicherer fühlen Sie sich im Leben: Alle Dinge finden ihren Platz und ihre Regelung, der Berg nebulöser Unerledigtheiten schwindet, und Sie bekommen einen Überblick. Sie ernüchtern zum konkreten Detail und einem kritischen Bewusstsein, das Ihnen Richtung gibt und Vertrauen in die eigene Wahrnehmung. Ihr Ahnungsvermögen bekommt Verlässlichkeit durch die Verbindung mit Ihrem Unterscheidungsvermögen.

Da Sie von Haus aus ein Träumer sind und viel Zeit damit verbringen, Ihren inneren Bildern und Visionen nachzuhängen, haben Sie zunächst Ihre Schwierigkeiten mit der ökonomischen Zeiteinteilung. Sehr oft läuft Ihnen die Zeit davon, und Sie haben nicht das erledigt, was Sie sich vorgenommen hatten. Sie kommen besser in Ihrer Aufgabe voran, wenn Sie sich die Zeit und die Aufgaben in kleine, überschaubare Abschnitte einteilen, die sich leicht überprüfen lassen. Wenn Sie am Anfang Widerstände gegen eine solche Disziplin haben, so werden Sie sie mit der Zeit doch zu schätzen wissen, denn sie erleichtert Ihnen das Leben und nimmt Ihnen die nebulösen Schuld- und Versagensgefühle.
Genießen Sie den „Rausch der Nüchternheit“!

Lebensaufgabe – Mondknotenachse

earth, moon, ache
Photo by Comfreak on Pixabay

Die Mondknotenachse ergibt sich aus den zwei Schnittpunkten der zyklischen Sonnen- und Mondumlaufbahnen. Damit kommen die bewusste, willentliche Schöpferkraft, die sich auf die Entfaltung der individuellen Persönlichkeit richtet (Sonnenbahn), und die unbewusste, reaktive, empfängliche Seelenkraft, die aus
vergangenen Erfahrungen schöpft und daraus ihre emotionalen Reaktionsmuster bildet (Mondbahn), zusammen und verlangen nach einer neuen Synthese.

earth, planet, world
Photo by PIRO4D on Pixabay

Der südliche oder absteigende Mondknoten entspricht den unbewussten, automatischen Verhaltensweisen aus der Vergangenheit, und der nördliche oder aufsteigende Mondknoten symbolisiert die Qualitäten und Verhaltensweisen, die jetzt entwickelt werden sollten und können, um das schon Vorhandene auszugleichen, zu bereichern und komplett zu machen. In Stresssituationen und bei Verunsicherung besteht die Tendenz, zu den gewohnten Qualitäten des Südknotens zu gehen, weil man sich dort sicherer fühlt. Doch irgendwie bleibt es unbefriedigend, so als spürte man, dass dort nicht die Lösung liegt.

Mit jedem Schritt, den Sie in Richtung der Qualitäten Ihres Nordknotens unternehmen, werden Sie erfahren, dass Sie ein positives Echo bekommen, und seien dabei Ihre Vorstöße auch noch so zaghaft. Beide Mondknoten stehen sich immer polar gegenüber, und Ihre Aufgabe ist es, für die fruchtbare Durchdringung beider Seiten zu sorgen. Dafür gilt es, das Gute und Brauchbare aus der Vergangenheit beizubehalten und das weniger Förderliche durch neue und nützlichere Muster und Verhaltensweisen zu ersetzen, damit das ganze System besser funktioniert.

Von lauer Angepasstheit zu mutiger Entschiedenheit (mKnoten im Widder 6° 34′)

Ihre übliche, fast automatische Verhaltensweise wird von Ihrem Harmonie- und Ausgleichsstreben bestimmt. Sie geben sich anpassungs- und kompromissbereit, mit einem scharmanten, verbindlichen Lächeln auf den Lippen, freundlich und zugänglich vermittelnd. Sie lieben es, beliebt zu sein und stellen Frieden auf der Prioritätenliste nach ganz oben.

Dennoch scheinen Sie immer wieder auf Menschen zu stoßen und in Konfliktsituationen zu geraten, die Ihr ganzes harmonisches Gefüge arg provozieren und zum Beben bringen, bis Ihnen die Hutschnur platzt und Sie selbst heftig werden. Hinterher ist es Ihnen vielleicht peinlich, weil es gar nicht zu Ihrer Gesinnung und Ihrer Selbsteinschätzung zu passen scheint. Doch in solchen Situationen liegt eine Art Lunte verborgen, die auf die Zündung wartet, auf einen erlösenden Energieausbruch, der alles Laue verbrennt.

Ihre Aufgabe ist es nämlich, auch einmal etwas zu riskieren und sich möglicherweise unbeliebt zu machen. Entschiedenheit und Initiative sind gefragt, und jedes Mal, wenn Sie sich getraut haben, den ersten Schritt zu tun, ohne zu wissen, wie die Resonanz sein wird, werden Sie sich mit neuer, belebender, geradezu abenteuerlustiger Energie aufgeladen fühlen. Der Harmonie um des lieben Friedens willen werden Sie zunehmend auf den Pelz rücken und ebenso Auseinandersetzungen nicht nur zulassen, sondern auch anzetteln. Denn Sie spüren den Unterschied zwischen einem statischen und daher meist faulen Frieden und einem dynamischen Gleichgewicht der Kräfte. Sie müssen nicht immer warten, bis Sie zum Tanzen aufgefordert werden: Sie können selbst die Initiative ergreifen, ohne Ihre galante Art einzubüßen oder zu verraten.

Von äußerer Anerkennung zu innerer Geborgenheit (mKnoten im 4. Haus)

Sie sind sehr stark auf den beruflichen Bereich und Ihre Karriere ausgerichtet: Dort fühlen Sie sich sicher und kompetent. Dabei haben Sie die Tendenz, Ihren seelischen Bereich, Ihre emotionalen Wurzeln und Bedürfnisse außer Acht zu lassen. Nach innen in Ihre Psyche mit all den Gefühlen einzutauchen, kommt Ihnen
vielleicht unheimlich oder sogar nichtig vor, denn die äußere Geschäftigkeit scheint viel wichtiger zu sein, die Priorität klar auf der Hand zu liegen.

Doch Sie können noch so erfolgreich sein – wenn Sie nach Hause kommen, stellt sich eine Leere ein. Ihre Befriedigung nach Ihren gelungenen beruflichen Aktivitäten hält nicht an. Vielleicht möchten Sie in andere Aktivitäten fliehen, um wieder dieses Gefühl von Wichtigkeit zu bekommen, jedoch hat alles, was Sie unternehmen, nur kurzfristige Wirkung.

Ihre Aufgabe ist es, sich Ihren inneren Bedürfnissen und psychischen Strukturen zuzuwenden, zu erforschen, was Heimat, Geborgenheit, Gemütlichkeit und zärtliches, fürsorgliches Umsorgen und Umsorgtsein für Sie bedeutet.

Sie entdecken dabei, was Sie vielleicht verdrängt haben und werden solche Zustände möglicherweise als Krise empfinden. Doch ohne die Verbindung mit diesem Wurzelbereich finden Sie kein Zentrum, und Ihr nach außen gerichtetes Leben steht auf tönernen Füßen und ist immer abhängig von der Anerkennung im Außen. Davon können Sie sich befreien, wenn Sie sich in Ihrem seelischen Sosein anerkennen und Ihre Geborgenheit in sich selbst und in Ihrem Nest finden. Das erzeugt in Ihnen die Bereitschaft, Ihre Energie auch dort zu investieren. So kommen Sie zu einem Ausgleich zwischen Innen- und Außenwelt.

Transformation, Wandlung der Persönlichkeit – Uranus, Neptun, Pluto

Diese drei Planeten gehören zu den so genannten transpersonalen Planeten. Sie stellen Kräfte dar, die weit über unsere individuelle Persönlichkeit hinausgehen und Veränderungen in unserem Leben auslösen, denen wir wie den Naturgewalten kaum etwas entgegenzusetzen haben. Die beste Art, mit ihren Energien umzugehen, ist zu erforschen, in welche Richtung sie uns ziehen wollen, und uns bereit zu machen, uns der Entwicklung anzuvertrauen, die mit uns geschieht. Eine größere Weisheit als die unseres oft selbstherrlichen Verstandes ist hier am Werke, und Hingabe, verbunden mit Bewusstheit, ist die sicherste Gewähr, auch die schwierigsten Passagen zu überstehen. Widerstand erhöht nur die Schmerzen bei der unausweichlichen Neugeburt.

Jede dieser Kräfte zerstört Bestehendes auf ihre eigene Art, doch werden nur die Teile zerstört, die überlebt sind und für die nächste Entwicklungsphase nichts mehr taugen. Alles Alte, Abgestorbene, Hinderliche wird hinweggefegt, um dem neuen, frischen Wachstum Platz zu machen. Davon ist nichts ausgenommen. Sowohl die äußeren Umstände, als auch unsere inneren Haltungen, unsere gedanklichen und gefühlsmäßigen Reaktionsmuster werden diesem Reinigungsprozess unterworfen, und nichts ist nachher so wie vorher. „Und siehe, es ist alles neu!“

Die Planeten Neptun, Uranus und Pluto laufen langsam auf ihrer Umlaufbahn, viel langsamer als die bisher behandelten persönlichen Planeten. Daher beziehen sich ihre Wirkungen nicht nur auf das Individuum, sondern auf alle Menschen bestimmter Jahrgänge oder sogar Generationen, die unter ähnlichen Einflüssen
der transpersonalen Planeten stehen. So können Sie auch die Dynamik der so genannten Generationskonflikte verstehen: Die Eltern sind unter ganz anderen Grundvoraussetzungen geboren als ihre Kinder.

Geistige Freiheit als Garant der Evolution (Uranus im Schützen 23° 54′ rückläufig)

uranus, planet, space
Photo by 95C on Pixabay

Uranus arbeitet mit Sprengsätzen, plötzlich und unerwartet durchbricht er alte Konzepte, alte Ordnungen, alte Selbstdefinitionen. Sein Ziel ist ein Quantensprung des Bewusstseins. Dazu feuert er seine Geistesblitze ab, bricht mit Konventionen und eröffnet einen ganz neuen Geist. Er will Freiheit, Gleichberechtigung, Teamgeist, Innovationen zum Wohle aller.

Uranus in Ihrem Horoskop zeigt, in welchen Bereichen Ihres Lebens und Ihrer Persönlichkeit Sie diese Qualitäten manifestieren und Ihre Individualität kooperativ und dennoch selbstbestimmt in eine Gruppe integrieren wollen.

Ihre Fähigkeit zu blitzartigen Einsichten und Ihr Expansionsdrang gehen zusammen und Ihre daraus resultierende unruhige Aufbruchsstimmung lässt Sie leicht zu
abrupten Sofortlösungen greifen. Eine Ermahnung zur Geduld trifft bei Ihnen vermutlich auf taube Ohren, weil Sie geistig schon längst über alle Berge sind und neue Paradiese von Möglichkeiten menschlichen Zusammenseins entwerfen. Ihre genialen Einfälle und Ihre Begeisterung berauschen Sie geradezu und lassen Sie unter Umständen weit über das Ziel hinausschießen und den konkreten Gegebenheiten kaum Beachtung schenken.

Auf der anderen Seite haben Sie ein Einsichtsvermögen in übergeordnete Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten, die Ihnen bahnbrechende Bewusstseinserweiterungen über Ihr Leben bescheren können und die Sie sofort weitergeben möchten. Sie können Quantensprünge der Erkenntnis machen und verstehen, wie Sie selbst an der Erschaffung Ihrer Welt durch Ihre Glaubenssätze darüber, was möglich oder nicht möglich ist, beteiligt sind. Für Sie kann sich der unendliche Raum öffnen, und Sie haben die Freiheit, sich darin zu bewegen, wie Sie wollen.

Benutzen Sie Ihre expansiven, freiheitlichen Ideologien jedoch, um sich vor dem Kleinkram des Alltags und der Verantwortung für dessen praktische Erledigung zu drücken, können Sie leicht abgehobene, exzentrische Thesen vertreten, die Ihre Haltung, dass doch der kosmische Schwung viel wichtiger sei, rechtfertigen sollen.

Ungewöhnlicher Umgang mit Geld und Besitz (Uranus im 2. Haus)

Ihre finanzielle Basis könnte unverhofften Wechseln unterliegen. Einerseits entwickeln Sie ungewöhnliche Ideen, sind der geborene Erfinder, doch nicht alle Ideen kommen so an, dass Sie das große Geld damit machen können. Mit anderen Ideen wiederum liegen Sie voll im Trend und können einen Boom erleben, der jedoch auch ebenso schnell wieder abflauen kann.

Natürlich können Sie auch längerfristig für eine gesunde finanzielle Basis sorgen, doch haben Sie nicht unbedingt das Bedürfnis, ein Bewahrer zu sein, und kontinuierliche Stabilität streben Sie nicht so sehr an. Es muss eher etwas Ungewöhnliches passieren, dann springen Sie an und kommen in Form. Besitz als solcher, das Haben an sich, interessiert Sie nicht so sehr. Sie möchten lieber spielen und ein paar bunte Raketen und Ihre Geistesblitze in den Himmel schießen. Vor allem brauchen Sie viel Spielraum und Unabhängigkeit. Wenn Sie sich in einer Gruppe von Menschen bewegen, die Ihre Grundhaltung teilen, sind Sie, auch mit Geld, großzügig und freigiebig. Ihr Selbstbewusstsein und Ihr Wertesystem basieren auf Ihrer Originalität und Unkonventionalität.

Sehnsucht nach einer spirituellen Realität (Neptun im Steinbock 6° 23′ – rückläufig)

Neptun löst Grenzen auf, langsam, aber stetig, so wie die Flut steigt, erst kaum merklich, doch unerbittlich kontinuierlich. Er weicht die festen Strukturen auf, lässt den sicher geglaubten Boden unter Ihren Füßen verschwinden, bis Sie gelernt haben, Ihre Starrheit aufzugeben und sich dem Flusshinzugeben. Neptun nimmt Ihnen alle Krücken aus der Hand und fordert Sie auf, auf die göttliche Kraft oder die kosmische Intelligenz zu vertrauen, die in allem, also auch in Ihnen, wirkt, und einfach zu gehen. Er ist die höchste kreative Potenz, die aus Möglichkeiten Wirklichkeiten machen kann, wenn Ihre Konzentration und Ihr positiver Glaube auf ein Ziel ausgerichtet sind.

Auf der persönlichen Ebene zeigt sich die grenzauflösende Kraft von Neptun in Form von großer Sensitivität, Medialität, Intuition, Hingabe, Hilfsbereitschaft, allumfassender Liebe, Spiritualität. Aber auch Angst, Flucht und Sucht, die Opferrolle, Betrug oder Illusionen sind mögliche Auswirkungen Neptuns, je nachdem, wie bewusst er gelebt wird.

Scheu, etwas zu nehmen und sich abzugrenzen (Neptun im 2. Haus)

Tiefgreifende Transformation des Umganges mit Macht (Pluto im Skorpion 7° 11′ – rückläufig)

planet, universe, imagination
Photo by DeSa81 on Pixabay

Macht, Manipulation und Kontrolle, aber auch tiefste Erkenntnisse über psychische Mechanismen und verborgene Motivationsschichten bescheren Ihnen diese Konstellation. Alles, was Sie erleben, hat eine hohe Intensität. Sie gehören nicht zu den Lauen, Sie sind entweder heiß oder kalt. In gewisser Weise haben Sie einen Röntgenblick und schauen durch die Oberfläche hindurch auf den Kern. Entweder benutzen Sie diese Fähigkeit auch für sich selbst im Sinne der Selbstentdeckung und Wandlung der Persönlichkeit, oder Sie verwenden Ihre Erkenntnisse manipulativ, um Kontrolle über andere und die Situation zu bekommen. Letztere Variante bringt Ihnen allerdings keine letztendliche Befriedigung, weil Sie ständig auf der Hut sein müssen und sich nicht entspannen können. Und Sie erleben nicht die Möglichkeit von Vereinigung und Verschmelzung, die als Potenzial und vielleicht auch als Sehnsucht in Ihnen angelegt ist. Sie kommen dorthin, wenn Sie lernen, Ihr zwanghaftes Misstrauen loszulassen und stattdessen bei sich selbst zu forschen, was Sie durch dieses Misstrauen anderen gegenüber in sich selbst verbergen wollen. Je ehrlicher Sie zu sich selber sind, desto mehr von Ihrem inneren Schattenbereich offenbart sich Ihnen, was zunächst nicht einfach zu ertragen sein kann. Doch geht Ihre innere Heilung und Transformation dann mit Riesenschritten voran. Sie können sich reinigen und von allen überlebten Mustern verabschieden, die Ihnen letztlich keine Erfüllung Ihrer tiefsten Bedürfnisse gebracht haben. Ihr Weg endet mit einer vollkommenen Neugeburt: Sie steigen strahlend wie Phönix aus der Asche.

Das rätselhafte 8. Haus – Der Phönix aus der Asche – Ein Blick hinter den Spiegel

Fähigkeit, unbewusste Muster zu transformieren (Pluto im 12. Haus)

Pluto ist wie ein Vulkan: Lange brodelt seine Kraft im Inneren, bis sie eines Tages hervorbricht und alles zum Erbeben bringt. Er steht für Tod und Wiedergeburt. Er vernichtet alles, was nicht mehr lebensfähig ist und neues Wachstum verhindert. Er transformiert total wie bei der Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling. Die alte Form muss sterben, damit eine größere, schönere zum Leben kommen kann.

In Ihrem Horoskop zeigt Pluto, wo Sie sich wandeln, was Sie loslassen müssen, um Ihre Macht konstruktiv zu gebrauchen. Das Kleinere muss zugunsten des Größeren sterben. Egozentrische Machtansprüche trennen Sie von Ihren Mitmenschen und von der Natur und vernichten letztlich die Lebensgrundlage für Glück und Zufriedenheit.

Pluto hat eine Analogie zur Atomkraft: Es geht um Kernfusion, wie es auf unserer lebensspendenden Sonne geschieht, nicht um Kernspaltung, die Gefahr und Vernichtung birgt, sowohl auf der globalen, wie auf der persönlichen Beziehungsebene. Pluto schenkt Ihnen eine ungeheure Regenerationskraft, wenn Sie sich seinen Wandlungsgesetzen fügen.

Sie haben die Fähigkeit und meist auch einen starken Drang, in die verborgenen Tiefen des Unbewussten einzutauchen, dort in Ihren inneren Kellern und Speichern aufzuräumen und nach den verborgenen Schätzen zu graben, die unter dem Staub und dem Schlamm der Verdrängung auf Erlösung warten. Da dieser Schattenbereich so geheimnisvoll und nicht von vornherein zu erkennen ist, was zum Vorschein kommen wird, könnten Sie jedoch auch beträchtliche Angst vor ihm haben. Sie rühren ihn lieber nicht an, denn Sie befürchten, dass er mit schrecklichen Gespenstern, Dämonen und strafenden Richtern bevölkert ist, die auf Ihre Vernichtung aus sind. Solange Sie sich jedoch dieser Angst nichtbewusst zuwenden, zieht sie Ihnen permanent unterschwellig Energie ab und nährt damitsubtil Ihre Katastrophenerwartung der Auflösung Ihrer gewohnten Identität, wasIhnen auf einer sehr tiefen Ebene bedrohlich wie der Tod erscheinen mag.Wenn Sie sich jedoch darauf einlassen, können Sie erfahren, dass Sie eher geneigtsind, sich schlecht und schuldig zu fühlen, als Ihre eigene Größe zu sehen und nach außen zu bringen. Ihre Angst rührt also hauptsächlich von Ihrer eigenen negativen Erwartungshaltung in Bezug auf sich selbst her. Es geht für Sie in dieser Konstellationdarum, sich alles bewusst zu machen, was in Ihrer Seele schlummert, das Helle wie dasDunkle, damit Sie alten Ballast abwerfen, sich heilen und das Beste aus sich herausholenkönnen. Etwas von diesem Besten ist Ihre ungeheure Regenerationskraft und Ihr durchdringender Forschergeist, sodass selbst besonders tiefe Krisen eine vollkommene Wandlung Ihrer Persönlichkeit bewirken können. Sie können sich von Machtansprüchen, Rachegelüsten, Verbitterung, Ohnmachtsgefühlen, zwanghaftem Getriebensein und Eifersucht befreien und die dadurch frei gewordene Energie in Ihre Liebe und Ihre Intuition fließen lassen. Es gibt gute, unterstützende Techniken, die Ihnen helfen können, an die verborgenen Inhalte Ihrer Seele zu gelangen. Durch Traumarbeit oder geführte Trancen beispielsweise können Sie Ihre inneren Bilder entschlüsseln und die darin eingeschlossenen Gefühle und Botschaften ans Licht holen. Sie haben ein unglaubliches Vermögen, sich auf die atmosphärischen Strömungen einzustellen, die in der Luft liegen. Die Vernetzung Ihres Unbewussten mit dem Unbewussten aller lässt Sie sozusagen erlauschen, was in den vielen Gehirnen überwiegend abläuft. Sie können die unausgesprochenen Gedanken, Gefühle und Absichten von anderen erspüren, und Ihr Fokus entscheidet darüber, ob Sie sich mit den destruktiven Energien oder mit den positiven, aufbauenden verbinden.